Dirk Sommerfeld

Dirk Sommerfeld

The Great Bertholinis
Evans Hardcase Meinl Cymbals Promark Tama Meinl Sonic Energy

Geburtsdatum: 11.08.1978
Seit wann spielst du Schlagzeug? Seit 1984
Sternzeichen: Löwe
Geburtsort: Nürnberg
Lieblingsgericht:
Pasta
Lieblingsgetränk: Bionade (alle Sorten)
Matched oder Traditional Grip? Matched
Lieblingsbecken/ -Drums: Meinl Byzance / Tama Starclassic Performer
Hobbys: Produktive Freizeitgestaltung, Faulenzen
Lehrer: Matthias Rosenbauer, Hannes Nied, Hans-Hünther Brodmann, Mel Gaynor
Bisheriges Karrierehighlight: Chiemsee Reggae Summer, Jazzförderpreis Ingolstadt 2008, Ingolstädter Jazztage 2009
Drums bedeuten mir: sich kreativ ausdrücken, in meinem Element sein, alles
Rat an junge aufstrebende Talente: Spielt musikdienlich!
Werdet gute Musiker, aber keine Freaks - es gibt auch ein Leben (und Themen!) neben der Musik.
Kein Konkurrenzdenken bitte - wir sind eine Gemeinschaft!
Wie würdest du dich selbst beschreiben? Geduldig, bedacht, zuverlässig, stur, gut aussehend
Persönliches Idol: Steve Gadd, Sean Penn und alle die es richtig machen
Drumstärken: Groove, einfaches und geschmackvolles Spiel
Open-Air oder Clubgig? Solange ich Leuten meine Musik präsentieren darf, ist es mir egal, ob sie in einem Keller oder unter freiem Himmel stehen.

Auf einen Blick:
Herkunft:
Deutschland
Genre:
Indie, Pop