Martin "Stoecki" Stoeck

Martin "Stoecki" Stoeck

Pur
Evans Meinl Cymbals Promark Tama Meinl Sonic Energy

Stoecki ist der Schlagzeuger von PUR und ist mit der Band seit vielen Jahren befreundet.  
Kennen gelernt hat man sich 1992, als Hartmut und Ingo ein Konzert besuchten, bei dem Stoecki am Schlagzeug saß und ganz in seinem Element war. Zwei Jahre später wurde er dann von der Band zu einer Audition eingeladen: Seitdem spielt er für PUR.

Neben PUR hat Stoecki noch viele andere Größen der deutschen Musikszene am Schlagzeug begleitet.
Sein Mitwirken auf mehr als 500 CD-Produktionen im In- und Ausland, sowie während unzähliger Konzerte und Tourneen seit 1986, macht Ihn zu einem der meistgebuchten Drummer in diesem Lande.

Das Schlagzeugspielen erlernte er übrigens bei Joe Porcaro in Los Angeles, dem Vater des „Toto“ Drummers Jeff Porcaro, dessen Wesen und Spiel, maßgeblichen Einfluss auf die persönliche Entwicklung des jungen Schlagzeugers hatte.


30 Jahre PUR ist für mich ........
„Etwas, dass meinen Respekt verdient…!!!“

Das Jahr 2010 war ........
„Ein echter Segen…!!!“

Am meisten in den vergangenen 30 Jahren hat mich berührt ........
„dass ich so viele wertvolle Menschen habe kennenlernen dürfen, welche sich an dem erfreuen, was ich zu geben habe.“

Geärgert habe ich mich in den letzten 30 Jahren über ........
„Viel zu viel Überflüssiges…!!! Ich kehre heute lieber vor meinen eigenen Türen… ;) !!!“

In 30 Jahren werde ich ........
„wenn Gott es erlaubt, 75 sein und meinen Enkeln erzählen wie schön das Leben ist…!!!“

Auf einen Blick:
Herkunft:
Deutschland
Band:
Genre:
Pop