10.03.2014

John Blackwell für das TAMA 40th Anniversary Drum Festival bestätigt

Wir freuen uns sehr, John Blackwell als Artist für das TAMA 40th Anniversary Drum Festival ankündigen zu dürfen. Der in Los Angeles lebende Musiker ist vor allem durch seine Zusammenarbeit mit dem Sänger Prince bekannt. 12 Jahre lang spielte er in dessen Band The New Power Generation.

Blackwell fing bereits im Alter von drei Jahren mit dem Schlagzeugspielen an und bekam damals Unterricht von seinem Vater, John Blackwell Senior. Als Teenager spielte John in diversen Jazz- und Marching-Bands, im Alter von 17 Jahren landete er seinen ersten professionellen Gig mit Jazz-Sänger und Bandleader Billy Eckstine. Nach der High-School studierte John am Berklee College of Music und spielte permanent in sämtlichen Bostoner Jazz-Clubs. 1995 verließ er Berklee und stieg für zwei Jahre bei der Funk-Band Cameo ein.

Im Jahr 1998 zog Blackwell auf der Suche nach neuen Herausforderungen nach Los Angeles. Dort arbeitete er drei Jahre lang mit Sängerin und Grammy-Preisträgerin Patti LaBelle, tourte anschließend mit dem japanischen Sänger Hiraku Utada und wurde dann schließlich ein Teil von The New Power Generation. Darüber hinaus hat John mit Künstlern wie Justin Timberlake, Crystal Kay, P Diddy, Charlie Singleton und Maze zusammengearbeitet, ein eigenes Album (The John Blackwell Project) sowie zwei Lehr-DVDs veröffentlicht.

Wer auf R&B- und Funk-Drumming steht, sollte sich Johns Performance keinesfalls entgehen lassen!

Von: Toni Opl